Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken
 

Lehrer/innen und Klassen

 

Schulleiterin: Frau Wetzk

Stellv. Schulleiterin: Frau Notroff

 

Klassenleiter/innen  im Schuljahr 2017/2018:

 

Klasse 1 : Frau Schröder

Klasse 2a: Frau Friedrich

Klasse 2b: Frau Laude

Klasse 3 : Herr Notroff

Klasse 4a: Frau Möbis

Klasse 4b: Frau Büttner

Klasse 5 : Frau d' Heureuse

Klasse 6 : Frau Notroff

 

Weitere Kollegen: Frau Steffen, Herr Fache

Sprachklasse: Frau Wolf

Sonderpädagogin: Frau Lütke-Tesch

 

 

 

 

Link zu den Klassenfotos 2016/2017

 

       

 

Zusammenarbeit im Kollegium

 

Ziel: Wir wollen gemeinsam den Erfahrungs- und Informationsaustausch anregen, um das einheitliche Handeln des Kollegiums voranzubringen, die Qualität des Unterrichts zu verbessern und den Gemeinsinn zu stärken.

 

An unserer Schule arbeiten wir schon seit Jahren erfolgreich und vertrauensvoll zusammen. In den Jahrgangsstufen kooperieren die entsprechenden Fachlehrer. In den entsprechenden Konferenzen reflektieren sie den erarbeiteten Stoff und bereiten neue Inhalte vor. Dazu gehören regelmäßige Absprachen über die Leistungsbewertungen, z. B. Klassenarbeiten und die gemeinsam erarbeiteten Stoffverteilungspläne.

 

Unsere Zusammenarbeit setzt sich fort im Austausch und Sammeln von

Unterrichtsmaterialien, die jedem Kollegen frei zugänglich sind. Digitale Unterrichtsvorbereitungen und Materialien sind über den Schulserver für alle Kollegen jederzeit verfügbar. Für die schriftlichen Beurteilungen werden in allen Lernbereichen Kriterien gemeinsam von Kollegen in Einzel- und Gruppenarbeit erarbeitet und allen zugänglich gemacht. Jeder ist dankbar und bereit, die angebotenen Hilfen anzunehmen.

 

Regelmäßig nehmen einzelne Kollegen, aber auch das gesamte Kollegium,

an Fortbildungen teil, um die Inhalte den anderen Kollegen vorzustellen bzw. die schulinternen Rahmenpläne weiter auszuarbeiten. Auf fachlicher Ebene bilden die Lehrkräfte auch Hospitationsteams, um sich gegenseitig durch Kritik sowie Selbstkritik zu beraten und damit das Qualitätsniveau des Unterrichts stetig zu steigern.

 

Seit Bestehen der Verlässlichen Halbtagsschule arbeitet das Kollegium mit

den Erzieherinnen zusammen. Der Gedankenaustausch erfolgt in

persönlichen Gesprächen und gemeinsamen Konferenzen.

 

Insgesamt glauben wir, dass pädagogisch fruchtbare Arbeit am ehesten zu

verwirklichen ist, wenn im ganzen Kollegium offen über anstehende

Probleme gesprochen werden kann, gemeinsame Lösungen gefunden

werden und der einzelne Kollege nicht befürchten muss, dass seine

Offenheit gegen ihn verwendet wird.

 

Eine kontinuierliche Zusammenarbeit aller Lehrer von Klasse 1 bis Klasse 6 ist unabdingbar.

  • ständiger Erfahrungsaustausch (Unterrichtsmethoden, Unterrichtsmittel, Fachliteratur)

  • gemeinsame Unterrichtsplanung in den einzelnen Klassenstufen

  • Mut zur offenen Diskussion über Probleme mit einzelnen Schülern - Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

  • Hospitationen sind als ein Fundus zu sehen, nicht nur zur Verbesserung unserer täglichen Unterrichtsarbeit, sondern auch zur Verbesserung des Lehrer-Schüler-Verhältnisses.

  • gemeinsame Veranstaltungen im Kollegium (Essen gehen, Bowling, Ausflüge,...)